G-EO1

Einzigartiger Gangtrainer nach Endeffektor-Ansatz

G-EO1 – Einzigartiger Gangtrainer nach Endeffektor-Ansatz

Modernste robotergestützte Gangrehabilitation

Der G-EO1 ist ein moderner, robotergestützter Gangtrainer nach Endeffektor-Ansatz mit der einzigartigen Funktion einer realistischen Simulation des Treppensteigens.

Therapiemöglichkeiten

Gehen auf ebenem Grund

Die Bewegung „Gehen auf ebenem Grund“ des G-EO wird gemäss den Bewegungsaufnahmedaten (MoCap-Daten) von D. Winter* erzeugt und ermöglicht Patienten sehr viel schneller ihre Gehfähigkeit zurückzugewinnen als mit konventionellen Therapiemethoden.** Durch eine realistische Simulation des physiologischen Gangbilds können die Patienten ihre Mobilität und ihre Selbstständigkeit im Alltag zurückgewinnen.

Der aktive Modus ermöglicht dem Patienten die Gangsimulation durch Überwindung zuvor ausgewählter Widerstandsschwellen selbst zu beginnen. Dieser Modus ermutigt den Patienten, an den Therapiesitzungen aktiv teilzunehmen, um ein bestmögliches Therapieergebnis zu erzielen.

Der aktiv-assistive Modus erkennt die Anstrengungen des Patienten zur Überwindung der zuvor ausgewählten Widerstandsschwelle und erhöht dann automatisch die Anstrengung des Patienten während der Anfangsphase der Gehbewegung.

* The Biomechanics and Motor Control of Human Gait: Normal, Elderly and Pathological, Second Edition (1991).
** Robot-assisted practice of gait and stair climbing in non-ambulatory stroke patients, S. Hesse, A. Waldner, C. Tomelleri, JJRD Vol. 49, Number 4, 2012

Treppensteigen

Der G-EO bietet die einzigartige Funktion einer Simulation des Treppensteigens (Hinauf- und Hinabsteigen). Sie wird erzeugt durch Bewegungsaufnahmedaten (MoCap-Daten) und berechnet nach der Blondel-Regel für eine Treppenstufe von 18 cm Höhe (2xStufenhöhe + Stufentiefe = 65 cm). Diese Funktion eröffnet die Möglichkeit eines kompletten Rehabilitationswegs zur vollständigen Wiederherstellung und Selbstständigkeit.

Partielle Bewegungen

Mit der einzigartigen Funktion der „partiellen Bewegungen“  lassen sich bestimmte Phasen des Gangzyklus isolieren und erzeugen. Die partiellen Bewegungen können als „erste Schritte“ zur Einleitung des Gangrehabilitationsprozesses angesehen werden oder als spezielle Trainingsform mit isolierten Bewegungen. Pre-swing (Zweite Zweibeinstandphase), Swing (Schwungphase) und Stance (Standphase). Die Bewegungsbahnen wurden gemäß den von Dr. Perry beschriebenen Phasen des Gangzyklus definiert.*

* Gait Analysis: „Normal and Pathological Function“, Drs. Jacquelin Perry und Judith M. Burnfield.

Vorteile & Technische Daten

  • Gehen in der Ebene und partielle Bewegungen

  • Treppensteigen auf und ab

  • Passiver, aktiver und aktiv-assistiver Modus

  • Anwendung für Erwachsene und Kinder

  • Integration von funktioneller Elektrostimulation (FES-Modul) möglich

  • Länge

    406 cm

  • Breite

    124 cm

  • Standardhöhe

    280 cm

  • Gewicht

    900 kg

  • Netzanschluss

    230 V

  • Max. Geschwindigkeit

    2,3 km/h

  • Max. Schrittkadenz

    70/min

  • Max. Schrittlänge

    55 cm

  • Max. Schritthöhe

    20 cm

  • Max. Neigungswinkel des Fussgelenks

    -10°/+10°

Kundenreferenzen

Mit dem G-EO können wir in kurzer Zeit sehr hohe Intensität fahren und sind daher viel effektiver wie zum Beispiel die klassische Physiotherapie.

Daniel Ramming – Ergotherapeut, Inhaber & stellvertretende Therapieleitung, Autonomie Therapiezentrum, Aschaffenburg, Deutschland

Der G-EO Gangtrainer hat sich als ausgezeichnete Ergänzung für unsere Klinik erwiesen. Es hat den Fortschritt des Gangtrainings für unsere Patienten mit körperlichen und neurologischen Beeinträchtigungen aller Altersgruppen deutlich gesteigert.

Dr. Leann Kerr, PT, CBIS, DHS – Bellarmine University Louisville Kentucky

Die Verbesserungen, die wir bei den Patientenergebnissen durch die Verwendung des G-EO Gangtrainer beobachten konnten, sind einfach enorm.

Lumy Sawaki, MD, PHD – Cardinal Hill Stiftungsprofessur für die Rehabilitation von Patienten nach Schlaganfall und Rückenmarkverletzungen

G-EO Produktvideo

Interessiert, mehr über die Welt des G-EO zu erfahren?